Sonntag, 5. April 2015

Miss Sophie's Nail Wraps

Immer und immer wieder sehe ich auf Instagram diese toll perfekt bemalten Muster auf Fingernägeln und seufze dann immer einmal laut auf... zum einen weil ich viel zu grobmotorisch und
hibbelig bin, um mit so einem Zwei-Häärchen-Pinsel umzugehen, zum anderen weil ich auch nicht Stunden mit dem Lackieren der Nägel zubringen möchte. 

Allerdings fielen mir in letzter Zeit auch immer wieder Nageldesigns auf, die so perfekt und hübsch waren, dass sie gar nicht gemalt sein konnten und ich stieß auf die Instagram Seite von @misssophies. Hier fand ich die sogenannten Nail Wraps: Hauchdünne selbstklebende Nagelfolien in vielen verschiedenen klassischen und ausgefalleneren Designs.Schockverliebt in die süßen Designs und Muster, habe ich dann drei sehr unterschiedliche Nail Wraps inklusive Zubehör bestellt. Die Bestellung ging schnell und unkompliziert und war innerhalb von zwei Werktagen nett verpackt und mit persönlicher Grußbotschaft in meinem Briefkasten.


Das Zubehör besteht aus einem klaren Überlack der die Folien länger haltbar machen soll und aus einer extrem feinen Glasfeile, die im praktischem Samttäschchen kommt.

Die Anwendung ist übrigens total easy:
Der Fingernagel (in meinem Fall mit einer feinen Gelschicht verstärkt) sollte zuerst gründlich mit Nagellackentferner gereinigt und überschüssige Nagelhaut entfernt werden. Anschließend sollte die für den jeweiligen Nagel passende Folie ausgesucht und vorsichtig mittig aufgeklebt und bei Bedarf noch angepasst werden. Hier ist zuerst ein wenig Fingerspitzengefühl erforderlich, doch nach 2-3x kleben hat man den Dreh raus. Die Folie sollte dann überall gleichmäßig angedrückt werden, vorne nach unten umgeknickt und von oben nach unten abgefeilt werden. Eine Schicht Topcoat drauf und fertig. Entfernen lassen sich die Wraps übrigens ganz leicht mit normalem Nagellackentferner.

Auf den folgenden Bildern seht Ihr nun wie ich die Nail Wraps von Miss Sophie's mit meinen Lieblingen von Essie kombiniert habe.


Hier sehr ihr die Nail Wraps SECRET GARDEN kombiniert mit den Essies "Ruffles & Feathers" und "Angora Cardi". Ein eher romatischer Look.

Dieses süße Streifenmuster nennt sich STRAWBERRY FIELDS und ich fand die Kombi mit den Essies "Go Ginza", "Flowerista" und "Bahama Mama" perfekt dafür.


Ein persönliches Highlight jedoch sind für mich die PINK FLAMINGO Wraps. Hier zusammen mit den Essies "Romper Room" und "Lovie Dovie". Total sommerlich und niedlich!! 
Zur Haltbarkeit der Nail Wraps kann ich leider noch nicht soviel sagen, hier wird aber definitiv ein Nachtrag folgen. Der Topcoat trocknet leider ein klein wenig langsamer als mein heißgeliebter Sally Hansen InstaDri, ist allerdings auch nicht als schnelltrocknend ausgewiesen. Die Glasfeile ist, finde ich, ein absolutes Must Have bei der ersten Bestellung. Und apropos bestellen... das könnt ihr auf Miss' Sophies Seite, die ihr direkt über den unterlegten Link erreicht. 

Meine letzte Bestellung war es bestimmt noch lange nicht, denn Designs wie SLEEPING BEAUTY oder GALAXY haben es mir auch total angetan. Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig inspirieren. Lasst mir doch einen Kommentar da wie ihr die Nail Wraps findet und ob Ihr selbst schon Erfahrungen damit gemacht habt.

Eure annewandakatharina