Samstag, 31. Januar 2015

MAC Brooke Shields (Nachtrag Oktober '14)

Beim Namen "Brooke Shields" fallen doch eigentlich jedem spontan drei Dinge ein: Die Blaue Lagune, Andre Agassi und Lipstick Jungle. Doch seit Oktober letzten Jahres kommt noch
eine vierte Sache hinzu. Eine Zusammenarbeit mit MAC, die natürlich eine limitierte Kollektion beinhaltete. Auch wenn ich hier nicht ganz aktuell blogge, möchte ich euch meine beiden Errungenschaften dieser Limited Edition aus nostalgischen Gründen nicht vorenthalten.Die insgesamt 14 Produkte waren waren damals leider nur online bei Mac erhältlich. Direkt verliebt habe ich mich in das Herzstück der Kollektion, die "Gravitas" Lidschattenpalette, bestehend aus 15 Nuancen, die nur teilweise auch im Standardsortiment erhältlich sind. Später hinzugekommen ist dann noch das Cream Colour Base Duo "Cherished". Die Optik der Verpackung ist, anders als sonst bei Mac, viel kantiger und härter. Typisch 90ties ist sie farblich in grau/orange gehalten.

Die Farben der Gravitas Palette sind insgesamt sehr tragbar, aber dennoch vielseitig. Leichte erdige Looks für den Alltag lassen sich damit zaubern, als auch verruchte Smokey Eyes für den Abend.



Hier zeige ich euch die einzelnen Swatches. Farben die mit einem * gekennzeichnet sind, erhaltet ihr auch online bei Mac als normalen Monolidschatten.

                      Obere Reihe: Pretty, Soft Brown, Expensive Pink*, Clove, Satin Taupe*

                             Mittlere Reihe: Canter, Luscious, Antiqued*, Psyche, Carbon*

                              Untere Reihe: Shroom*, Persuade, Plummed, Lofty, Pepper
Das zweite kleine, aber feine Item ist das Cream Colour Base Duo Cherished. Leider sind die beiden Farben nicht einzeln benannt. Sie bestehen jedoch aus einem hellen pastelligen Pink und einem leichten burgundfarbenem Rot.


Der Vorteil bei Mac Cream Colours Bases ist, dass man sie vielseitig einsetzen kann. Als Cream Blush oder eben als Lipgloss. Beide Varianten verleihen dem Look ein sehr natürliches und frisches Finish.


Die Göttin der Schiffbrüchigen, wie Mac Brooke Shields liebevoll nennt, hat hier eine wunderschöne und leider etwas unterschätzte Kollektion mit kreiert. Mir wird sie dennoch positiv in Erinnerung bleiben, weil sie für mich einfach einen besonderen Kultstatus hat.

Eure annewandakatharina