Sonntag, 23. August 2015

Empties Juli / August '15


Endlich ist es soweit und ich darf euch meine allerersten Empties auf meinem Blog zeigen. Da ich diese Kategorie nur alle zwei Monate posten werde, wird es wahrscheinlich jedes Mal eine Art XXL
Ausgabe werden.Ich werde der Übersichtlichkeit halber die Produkte in verschiedene Kategorien unterteilen und dann einzeln kurz reviewen. Ausführliche Reviews, soweit vorhanden, oder dazugehörige Blogposts werde ich euch natürlich innerhalb der Empties verlinken. 
Und nun gehts auch schon los, denn wir haben viel vor uns:

 
Duschpflege
Von Original Source habe ich gleich zwei Duschgele platt gemacht. Das Vanilla and Raspberry, das ich in einer Glossybox hatte und das Pink Grapefrucht. Das Vanilla and Rasberry fand ich vom Duft her angenehmer, aber beide Düfte waren nicht besonders langanhaltend und die Pflege würde ich als gering einstufen. Evtl. würde ich mir das Vanilla and Raspberry aber nochmal nachkaufen. 
Ebenfalls endlich zu Neige ging das Lush Pot O'Gold Duschjelly aus der Osterkollektion. Eigentlich mag ich die Düfte der Lush Duschjellys gerne, aber ich finde nichts umständlicher als mit den Jellys zu duschen, deswegen wird hier nichts in der Art nachgekauft. 
Bei den nächsten beiden Produkten bin ich wahnsinnig froh, dass ich sie aufgebraucht habe: Das Duschgel und Duschpeeling Virgin Mojito vom Bodyshop. Zuerst fand ich den Duft sehr erfrischend, dann war er mir einfach nur über und die Peelingwirkung fand ich mehr als ungenügend. 
Obwohl ich den zarten Honigduft sehr mochte, empfand ich auch das Honey Peeling von Perlier als unzureichend. Zu wenig Peelingkörner und nicht grob genug. Es war mal Teil einer Doubox und mit 50ml zum Glück schnell leer. 
Aufgebraucht und nachgekauft habe ich bereits zum dritten Mal das Rub Rub Rub von Lush.  Duft, Körnung, Pflegewirkung... hier stimmt einfach alles. Das Smoky Poppy Peeling vom Bodyshop fand ich von der Wirkung her ganz okay und der Duft war auch sehr langanhaltend. Allerdings habe ich es als viel zu ölig empfunden. Da auch dieses Produkt limitiert war, kann und wird es natürlich nicht nachgekauft. Zu Ende gegangen ist dann auch mein erster Yogi Flow Duschschaum von Rituals, den ich wirklich toll fand. Der Duft ist einfach der Wahnsinn. Nachkaufen darf ich jedoch nicht, da noch weitere Schäume aus diversen Glossyboxen auf mich warten.

Duft / Körperpflege
Das Rituals Qi Gong Deo (hier noch die alte Verpackung) ist und bleibt einfach mein Liebling unter den Deos. Es gibt mir totale Sicherheit. Ich habe es mir bereits nachgekauft und finde es total empfehlenswert. Noch nicht nachgekauft, aber ganz oben auf meiner Shoppingliste steht das Eau e Parfum See by Chloé. Es ist einfach mein allerliebster Sommerduft!

Haarpflege
Die Gliss Kur Hair Repair Produkte haben meinem Haar leider nicht gut getan. Nach dem Waschen fühlte sich mein Haar total stumpf an. 
Zufriedener war ich jedoch mit der L'oreal Elvital Colorglanz Serie. Bei dm habe ich Maxi-Packs im Sonderangebot entdeckt und noch eine kleine Variante der Spülung dazu gekauft, da bei den Elvital Spülungen weniger Inhalt angeboten wird und ich beides immer zu gleichen Teilen verwende. Evtl. kaufe ich es nochmal nach. 
Das Macadamia Natural Oil und das Sexy Hair Color Care Repairing Treatment waren beide Teil der Doubox. Beim Sexy Hair Produkt konnte ich nach der Anwendung keine Veränderung feststellen. Den Effekt des Macadamia Oils hingegen mochte ich sehr, dennoch fand ich den Duft sehr muffig und unangenehm und habe inzwischen auch schon eine bessere Alternative gefunden.

Nagel- und Handpflege
Hier stechen die fünf Nail Color Correcting Pens von P2 direkt ins Auge. Da ich mir wirklich oft die Nägel lackiere, sind sie für mich ein Muss. Sie korrigieren kleine Patzer sauber, flusen nicht und fransen nicht schnell aus. 
Die größten Flopprodukte in dieser Kategorie sind für mich der P2 Nail Polish Thinner, der seinen Zweck null erfüllt und die Textur des Lackes zum negativem verändert, und das P2 Refill Gel das ich zwar empfohlen bekam, jedoch schon fast als Verarsche empfinde. Es soll den Übergang zum Gel ausgleichen, was natürlich niemals funktionieren kann, wenn man mal genau darüber nachdenkt. 
Den acetonfreien Ebelin Nagellackentferner kaufe ich schon seit Jahren immer und immer wieder nach. Das Preisleistungsverhältnis stimmt hier einfach. 
Eine totale Empfehlung ist auch die L'Occitane Handcreme Rose Heart. Sie ist sehr reichhaltig, duftet toll und hält ewig. Nachkaufen darf ich sie leider noch nicht, da ich noch zuviel andere Handcremes auf Lager habe.

Dekorative Kosmetik
Meine heißgeliebte Yves Saint Laurent Babydoll Mascara in Schwarz werde ich mir bald nachkaufen, weil sie meine Wimpern super trennt und optimal verlängert. 
Die Benefit Roller Lash Mascara hingegen wohl eher nicht. Ich fand sie okay, aber es gibt einfach bessere viele Mascaras für meine Wimpern. 
Das Revitalash Wimpernserum habe ich mir bereits nachgekauft, um den Effekt meiner schönen langen Wimpern auch beizubehalten. 
Und den NYX HD Concealer habe ich ebenfalls schon wieder in meinem Vorrat, da er wirklich gut deckend und haftend ist. 
Auch das transparente Mac Prep+Prime Puder ist restlos aufgebraucht. Ein BackUp besitze ich zwar noch, allerdings ist das Urban Decay De-Slick Mattifying Puder von der Qualität absolut identisch, aber etwas günstiger mit mehr Inhalt im Vergleich.


Gesichtspflege
Nichts mehr über ist endlich vom L'Occitane Lippenpflegestift. Duft und Pflegewirkung fand ich okay, aber nicht besser oder schlechter als bei einem Pflegestift aus der Drogerie. Nach fast 3Monaten musste auch ein neuer Deep Pore Aufsatz für meine Clarisonic her. Mit diesem Aufsatz komme ich bis jetzt am besten zurecht. 
Die Clinique 7 Day Scrub Cream fürs Gesicht fand ich ganz okay, bin aber dennoch auf der Suche nach einem Peeling mit mehr und gröberer Körnung. Deswegen wird sie erstmal nicht nachgekauft.
Gleich zweimal aufgebraucht habe ich die Garnier Skin Naturells Hautklar Abschminktücher. Mit dem Wabenmuster im Tuch, erwischen sie bei mir die meisten Make Up Reste.
Die Lush Mask of Magnaminty. Ich glaube ich habe so oft von dieser Maske geschwärmt, das ich nichts mehr sagen muss. Natürlich nachgekauft.
Auch die Balea Clear-up Strips stehen bereits wieder in meinem Badezimmerschrank. Zur Bekämpfung von verstopften Poren einfach die Besten!
Nicht nachgekauft habe ich die Rival de Loop Hydro Augenpads. Ich fand sie zwar SEHR gut, bin aber neugieriger auf das Gegenstück von Balea.
Und ebenfalls für Nachschub gesorgt habe ich beim Lush Popcorn Lip Scrub. Das Lippenpeeling ist sehr effektiv bei rauen Lippen.
(Viele dieser Produkte findet ihr übrigens auch in meiner Gesichtspflegeroutine wieder.)

Das waren also meine ersten Empties. Ich hoffe euch gefällt diese Art der XXL Variante. Wenn ihr weitere Fragen zu den Produkten habt, stellt sie gerne in den Kommentaren.

Eure annewandakatharina