Donnerstag, 20. August 2015

Urban Decay Matte Revolution Lipsticks


Neben der Naked Smoky Eyeshadow Palette, sind nun auch neuerdings (endlich!!) matte Lippenstifte im Standardsortiment von Urban Decay erhältlich. Die sogenannten Matte Revolution
Lipsticks. Da ich von den normalen, eher cremigen Revolution Lipsticks auch schon total begeistert war und bin, habe ich mich sehr über den Release der matten Variante gefreut.Es war gar nicht so leicht, sich zwischen den neuen neun eher schon herbstlichen Tönen zu entscheiden. Ausgesucht habe ich mir dann "Tilt" und "Bittersweet", die ich euch auf den folgenden Bildern zeige.


Bittersweet (Swatch oben)
Ein kühler Lavendelton. 
Tilt (Swatch unten)
Ein zartes und helles Orange mit Rotstich. 

Die Verpackung der neuen Matte Revolution Lipsticks ist diesmal, anders als bei den Revolution Lipsticks, nicht bronzefarben, sondern in einem sehr dunklen Anthrazit gehalten. Das macht es mir morgens einfacher beim Schminken die cremigen von den matten zu unterscheiden. 
Mit der Haltbarkeit der der Matte Lipsticks bin ich ebenfalls sehr zufrieden, denn sie halten länger, wie viele matte Varianten, als ihre cremigen Vorgänger. Auch den Auftrag beider Farben habe ich als angenehm empfunden, da die Textur eher cremig und nicht zu hart ist.
Erhältlich sind die Matte Revolution Lipsticks inzwischen bei Douglas und Urban Decay.

Welcher der neuen Matten hat es euch angetan?

Eure annewandakatharina