Donnerstag, 17. März 2016

My Little BUBBLE Box


Vor einigen Tagen erreichte mich tatsächlich schon meine zweite My Little Box. Dieses Mal steht sie ganz im Zeichen der 90er, ein wenig Pop-Art und jeder Menge Beauty und nennt sich deswegen im März "My Little BUBBLE Box". Wer übrigens
traurig war, weil er die Box nicht wegen der extrem eingeschränkten Zahlungswege abonnieren konnte, kann sich nun freuen, denn die Zahlung mit PayPal ist seit ein paar Tagen endlich möglich.


Die My Little Bubble Box im März kommt im wunderschönen zuckerwatte-farbenen Design und hat auch inhaltlich einiges zu bieten:
Der erste Blick beim Öffnen der Box fällt auf die süße Postkarte mit dem Luftballon. Darunter befindet sich natürlich, wie jeden Monat, das My Little World Magazin. Dieses ist auch im März wieder besonders inspirierend und mit jeder Menge Mode, Lifestyle und Beauty gefüllt. Der eigentliche Inhalt der Box besteht dieses Mal aus zwei Beauty Tools und drei Beauty Produkten.


Die Tools bestehen aus dem Bulle de Teint BeautyBlender, der natürlich stark an den original BeautyBlender erinnert und der Happy Hair Day Haarbürste, die ähnlich wie der Tangle Teezer Haare schonend entwirren soll. Beide Tools sind Produkte der My Little Box Eigenmarke.


Wie auch schon im Februar kommen die restlichen Items im kleinen hübsch bedruckten Jute-Säckchen. Hier finde ich, ebenfalls von der My Little Box Eigenmarke, den flüssigen Bubble Blush, ähnlich wie der Lolli Tint von Benefit im zarten pastelligen Rosa. Zusätzlich lässt sich der Bubble Blush auch auf den Lippen verwenden. Dazu gibt es ein High End Sample in Form der schwarzen Givenchy Noir Couture Volume Mascara. Zu guter Letzt gibt es noch das Rosa Centifolia 3-In-1 Cleansing Water von REN. Es ist Cleanser, Toner und Make-up Entferner in einem und eignet sich besonders für sensible Haut, da es frei von Alkohol und Seife ist.


Auch diesen Monat bin ich erneut positiv von der My Little Box überrascht. Das Mizellen Reinigungswasser hat die perfekte Größe für unterwegs und ich finde so ein Produkt kann man immer gut gebrauchen. Auch wenn ich nicht glaube, dass der Schminkschwamm an den original Beautyblender heran kommt, bin ich dennoch neugierig und werde ihn ausprobieren. Mein absolutes Highlight ist auf jeden Fall die Givenchy Mascara. Schwarz, interessante Bürste und eine super edle Verpackung. Ich bin sehr gespannt was sie sonst noch kann. Eher weniger Verwendung habe ich für die Bürste, die ich ein wenig zu kindlich finde und für den flüssigen Blush, dessen Anwendung ich etwas umständlich finde. Trotzdem finde ich die My Little BUBBLE Box total gelungen und bin schon jetzt wahnsinnig auf die April Ausgabe gespannt.

Welches ist euer Highlight der Box?

Eure annewandakatharina