Donnerstag, 28. April 2016

Glossybox April Love, Peace & Beauty


Mit der bereits vertrauten Verspätung traf die Glossybox vom April vor einigen Tagen bei mir ein. Das Motto, passend zur gerade beginnenden Freiluftsaison: Love, Peace & Beauty. Mit einer Hand voll trendy Produkte sollen wir in die Open-Air-Zeit
starten. Und hier kommt der Inhalt:

  • Batiste Trockenshampoo Cherry hilft dabei mal einen Tag ohne Haare waschen zu überbrücken und duftet fruchtig nach Kirsche (Originalprodukt 3,99€)
  • Studio 10 Brow Lift Perfecting Liner ist ein doppelseitiger Augenbrauenstift, der die Augenbraue mit der einen Seite verdichtet und mit der anderen Seite ein Highlight unter den Bogen setzt (Originalprodukt 28€)
  • Benefit Cosmetics Dew the Hoola ist ein matter flüssiger Bronzer, der den Teint wie von der Sonne geküsst aussehen lassen soll (Probiergröße)
  • Nutraluxe Lipbalm ist ein praktischer, farbneutraler und antibakterieller Pflege-Begleiter für unterwegs. Er duftet lecker nach Erdbeeren (Originalprodukt 4,99€)
  • Dr. Scheller Bio-Granatapfel Nachtpflege soll die Haut über Nacht regenerieren, stärken und die Zellenneuerung ankurbeln (Probiergröße)
Nö, dieses Mal bin ich nicht so begeistert... und ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll. Die Dr. Scheller Nachtpflege... ja, ist nett, aber nicht kernerschütternd toll. Der Nutraluxe-Eos-Dupe Lipbalm duftet zwar lecker fruchtig aber wenn die Pflegewirkung genauso mies ist wie beim Original, verzichte ich lieber freiwillig. Dazu kommt noch, dass bei meinem Exemplar der Drehverschluß null greift und der Balm in der Handtasche ständig auseinander fallen würde. Der einzige Lichtblick der Box: das Batiste Trockenshampoo in der praktischen Reisegröße. Der Duft ist vielleicht eine Spur zu süß, aber Hauptsache es funktioniert so prima wie gewohnt. Über den Benefit Dew the Hola Bronzer habe ich mich zwar sehr gefreut, allerdings ist er extrem orangestichig und passt leider nicht zu meinem NW13-Teint. Das ist zwar schade, aber immerhin konnte ich so das Produkt mal ausprobieren ohne gleich 30€ in den Sand zu setzen. Wie auch beim Benefit Bronzer ist auch der Studio 10 Brow Liner nicht meine Farbe. Außerdem stelle ich den Wert von 28€ (also mehr als ein gleichwertiges MAC-Produkt) sehr in Frage. Einziger kleiner Pluspunkt des Produktes: die 28€ kommen einem Charity-Projekt für krebskranke Frauen zu Gute. Insgesamt also eher ein etwas misslungener April-Scherz in meinen Augen.

Was denkt ihr über die Love, Peace & Beauty Edition?

Eure annewandakatharina