Montag, 16. Mai 2016

Mac Caitlyn Jenner Finally Free


"Finally Free"... einen passenderen Namen hätte es nicht für diesen neuen limitierten Mac Lippenstift geben können. Er entstand zusammen in Kooperation
mit Caitlyn Jenner, vielen noch bekannt als Bruce Jenner, die ihre Umwandlung schlussendlich mutig mit der Welt vor gut einem Jahr teilte.


Das Besondere an dem limitieren Lippenstift: der komplette Verkaufspreis wird an die Transgender Initiative des Mac Aids Funds gespendet um Transgender Communities zu unterstützen. Mit dem Kauf des Lippenstiftes tut man also nicht nur sich selbst etwas Gutes.


Finally Free ist ein hübscher mittlerer Rosenholzton mit leicht durchlässigem Cremesheen Finish. Von der Haltbarkeit her entspricht er absolut anderen Mac Lippenstiften mit gleichem Finish. 
Hier folgt ein Vergleich mit zwei Nuancen aus dem Mac Standartsortiment:

v.l.n.r. : Brave (Satin Finish), Finally Free (Cremesheen Finish), Mehr (Matte Finish)

Wie man sieht ist die Ähnlichkeit zu Brave zum Verwechseln groß. Natürlich gibt es feine Unterschiede in den Nuancen und auch die Finishes unterscheiden sich erheblich. Trotzdem finde ich, dass Finally Free kein absolutes Must-Have ist und locker durch eine Farbe aus dem Standartsortiment ersetzt werden könnte. Statt der gewöhnlichen schwarzen Verpackung hätte ich mir außerdem für diesen limitierten Lippenstift ein etwas außergewöhnlicheres Design gewünscht.

Was sagt ihr zu "Finally Free"? Durfte er bei euch einziehen?

Eure annewandakatharina