Sonntag, 10. Juli 2016

My Little COCONUT Box

Der Juli ist da und pünktlich zum 10. des Monats auch die neue My Little Box. Als ich den Versandkarton aufriss, staunte ich nicht schlecht, denn: im Juli dreht sich alles rund um die
Kokosnuss! Also geradezu perfekt für mich, denn ich liebe liebe liebe (fast) ALLES was nach Kokosnuss duftet oder schmeckt und das nicht nur im Sommer.


Das Design der Box ist mal wieder eine Augenweide. Ein Palmen-Muster mit leichten Retro-Touch und ein neonfarbener Coconut Schriftzug zieren den Karton. Natürlich ist wie immer ein My Little World Magazin enthalten. Es ist gespickt mit sommerlichen Modetipps, Rezepten rund um die Kokosnuss und natürlich mit einigen Infos zu den Produkten.


Die Lifestyle-Produkte der Box bestehen dieses Mal aus einer hübschen sommerlichen Schutzhülle für den Reisepass und einem vergoldeten Armreif mit kleiner Neon-Quaste. Beides sehr hochwertig verpackt. 


Insgesamt vier Beautyprodukte befinden sich im Jutebeutel der Coconut Edition: von der My Little Beauty Eigenmarke ist ein Après Sun Spray dabei, dass natürlich nach Kokosnuss duftet. Dazu gibt es einen Nagelpflege-Stift von Weleda, der lecker fruchtig nach Granatapfel riecht. Er hat eine flache Pinselspitze, die eine einfache Dosierung möglich macht. Von Bumble And Bumble gibt es das Surf Infusion dazu. Es handelt sich hierbei um ein Texturspray auf Öl- und Salzwasserbasis, das sowohl ins feuchte als auch ins trockene Haar gesprüht werden kann und somit leichte natürliche Wellen zaubert. Zu guter Letzt ist noch ein Handreinigungs-Gel von Merci Handy enthalten. Es duftet ebenfalls, passend zum Motto, nach Kokosnuss und erinnert sehr an die Bath & Bodyworks Produkte aus den USA. Vor allem aber ist es sehr praktisch für unterwegs.

Mein Fazit zur My Little COCONUT Box: Auch wenn mich die Lifestyle Produkte diesen Monat mal wieder nicht so flashen, passen sie trotzdem gut zum Motto. Goldschmuck ist einfach leider nicht mein Ding und einen Reisepass besitze ich nicht. Die Beauty Produkte machen das aber wieder völlig wett. Zwar hätte es kein zweites Salzspray für die Haare gebraucht, nachdem erst in der letzten Box eines der My Little Beauty Eigenmarke enthalten war, aber da ich noch keine Produkte von Bumble And Bumble kenne, möchte ich es trotzdem gern ausprobieren. Das Reinigungsgel find ich total klasse für unterwegs. Wenn sich keine Möglichkeit zum Hände waschen bietet, sind Reinigungsgele immer eine prima Alternative und mit Kokosduft natürlich erst recht. Den Weleda Nagelpflege-Stift hatte ich schon mal vor einiger Zeit und fand ihn sogar ziemlich gut, bis auf die Tatsache, dass er vergleichsweise recht teuer ist. Deswegen freue ich mich umso mehr, dass er Teil der Coconut Edition ist, die definitiv Urlaubsstimmung bei mir aufkommen lässt.

Was sagt ihr zur My Little Coconut Box? 

Eure annewandakatharina