Sonntag, 14. August 2016

My Little Journelles Box


Die neue My Little Box im August enstand diesen Monat in Kooperation mit der Bloggerin Jessie Weiss, besser bekannt als Gründerin
von Journelles. Im ersten Moment hatte ich ehrlich gesagt gar keine Idee, was so ein Blogger Special alles beinhalten könnte. Hauptsächlich geht es aber um kleine Neuentdeckungen, Girlcrush-Material und natürlich ein paar Beauty-Items. 

Das My Little World Magazin ist auch in diesem Monat wieder mit sehr viel Herzblut gefüllt: Modetips, ein Interview mit Jessie Weiss, Haar- und Nageltutorials, sowie einige Lifestyle-Hacks. 

Zum ersten Mal gab es tatsächlich etwas essbares in der My Little Box: das Sweet & Salty Popcorn von PropperCorn. Ich kannte die ausgefallenen Sorten bereits aus Holland. Von der My Little Beauty Eigenmarke gibt es ein nützliches und hübsch verziertes Fail-Kit dazu. Es beinhaltet einen Knipser, eine Feile, einen Schieber und einen Nagelhautentferner. Von der Marke Printie ist eine kleine Fischaugenlinse enthalten. Sie kann ganz einfach auf jedes Smartphone geclipt werden und verhilft den Fotos zu einer neuen Weitwinkel-Perspektive.

Die Beautyprodukte der Box kommen wie immer im kleinen Jutesäckchen, dass diesen Monat mit pinkfarbenen Herzen geschmückt ist. Aber auch der Inhalt kann sich sehen lassen. Von der My Little Beauty Eigenmarke gibt es einen Lippenstift mit SPF 20 im rötlichen Korall-Ton. Ebenfalls enthalten ist in Probiergrößen-Set von Essie bestehend aus dem Nagellack Watermelon und der Many Many Mani Handpflege. Außerdem gibt es auch eine Produktneuheit von Lancome. Aus der "Énergie de Vie"-Linie ist die Pearly Lotion gerade erst neu erschienen. Sie soll die Haut mit reichlich Feuchtigkeit versorgen und einen leichten Schimmer hinterlassen.

Mein Fazit zur Box: Ich glaube diese Ausgabe vom August ist die erste, die ich eher so Medium finde. Wobei das natürlich nörgeln auf hohem Niveau ist. Das Proppercorn habe ich natürlich längst verputzt. Ich hoffe, dass es PropperCorn auch hier in Deutschland bald an jeder Ecke zu kaufen gibt. Da ich aber bereits einen Olloclip besitze, kann ich mit dem Linsenclip leider gar nichts anfangen. Genauso ergeht es mir auch mit dem Watermelon Nagellack. Tolle Farbe, aber leider schon vorhanden. Die Essie Handcreme wird auf jeden Fall einen Platz in meiner Handtasche finden. Hier bin ich auch schon sehr auf die Pflegewirkung gespannt, da ich die Creme noch nicht kenne. Auch die Farbe des Lippenstiftes ist bei mir in ähnlicher Ausführung schon vorhanden. Das Maniküre-Set finde ich leider ein wenig billig gemacht. Sowohl die Verpackung, als auch die Tools selbst wirken alles andere als wertig. Begeistert wiederum bin ich von der Lancome Lotion. Da ich sie bereits ausprobiert habe, überlege ich sogar, sie mir in Originalgröße zu kaufen. Duft, Pflegewirkung und Schimmer... eine gelungene Kombination.

Im August war die Box eine ziemlich durchwachsene Mischung. Ich freue mich trotzdem schon sehr auf die My Little Box im September.

Wie hat euch der Inhalt gefallen?

Eure annewandakatharina