Sonntag, 18. September 2016

Glossybox New Icons Edition


New Icons... damit sind Germanys Next Topmodel-Gewinnerin Stefanie Giesinger und die Bloggerinnen Leonie Hanne von Ohh Couture und Anna Frost von Fafine
gemeint. Glossybox hat sich im September mit genau diesen Ikonen zusammen getan und sie drei verschiedene Boxen kreieren lassen.


Insgeheim hatte ich schon gehofft die Box von Stefanie Giesinger zu erwischen, da ich das grüngoldfarbene metallische Design am edelsten finde. Natürlich weckt so eine besondere Art der Kooperation in Kombination mit diesem einmaligen Design hohe Erwartungen, also lasst uns einen Blick auf den Inhalt der September-Box werfen:


  • Universal Beauty Cosmetics Secret Flush ist ein Creme-Blush in der Farbe 04 Nectar, ein kräftiger Pfirsich-Ton mit goldfarbenem Schimmer (Originalprodukt 18,00€)
  • Babor  Lidschattenduo Silky Rose ist eine Lidschattenkombi aus zwei verschiedenen Rosétönen (Originalprodukt ca. 15€)
  • L.O.V Lipaffair Color & Care Lipstick ist eine Neuheit in der Farbe 551 Christina's Red mit cremigen Finish (Originalprodukt 9,99€)
  • Comodynes Set bestehend aus dem Make-Up Remote Micellar Solution Sensitive, dem Easy Peeling Face & Body und der Self-Tanning Natural & Uniform Color (Probegröße)
  • 2 in 1 Lavera Hand- und Nagelpflege ist eine reichhaltige Creme mit Olivenöl und Kamille (Probegröße)
  • Quickcap Beauty ist ein Beautykonzentrat in Form von Pulver, das mit 400ml stillem Wasser gemischt wird und mit jeder Menge Vitamin C, Botin und Zink versetzt ist (Probe)
Mein Fazit zur New Icons Edition: Klasse Motto, ein der hübschesten Botschafterinnen überhaupt, eine traumhaft gestaltete Box und dann beim Inhalt so daneben gegriffen. Aber irgendwie hab ich es schon vorher erahnen können. 
Das Quick Cap Beautykonzentrat war zwar lecker, doch ob eine pulverisierte Zusammensetzung hilft, dass ich mehr gesunde Zusätze zu mir nehme? Den Griff in die Obstschale halte ich da für effektiver. Das Babor Lidschattenduo war leider nichtmal in meinem Glossymag gelistet, so dass ich nur einen groben Preis nach langem Recherchieren angeben konnte. Komischerweise wird das Produkt auch im Babor Onlineshop nicht geführt. Die Farben finde ich gewöhnungsbedürftig und auch bei der Marke Babor denke ich an eine komplett andere (wesentlich ältere) Zielgruppe. Mit dem L.O.V Lippenstift war tatsächlich mal eine Drogerie-Neuheit in der Box enthalten, doch leider überhaupt nicht meine Farbe. Gut gebrauchen kann ich jedoch das Set von Comodynes und auf die Anwendung bin ich schon sehr gespannt. Die Lavera Handcreme wird ebenfalls einen Platz in meiner Handtasche finden, auch wenn der Duft des Produktes sicher nicht meine erste Wahl gewesen wäre. Der Secret Flush Blush wäre eigentlich eine gute Idee gewesen, wenn die Farbe eine alltagstauglichere gewesen wäre, aber ein Pastell-Orange mit starkem goldenem Schimmer? Eher nicht. Der Inhalt hatte in meinem Augen so gar nichts mit der Germanys Next Topmodel Gewinnerin zu tun, aber das Glossyboxteam sieht Stefanie Giesinger wohl eher auf dem nächsten Babor Event zusammen mit Frauke Ludwig und Monica Lierhaus als ich. Sicherlich kann sie sich dort mit den beiden prima über ihre Erfahrungen mit reifer Haut im Alter austauschen. 
Ich für meinen Teil bin erstmal froh, dass dieses der vorletzte Post zur Glossybox ist, denn ich habe die Box endlich deabonniert und bin sehr erleichtert mit dieser Entscheidung.

Was sagt ihr zur New Icons Box?

Eure annewandakatharina