Donnerstag, 13. Oktober 2016

My Little Brooklyn Box


Auf nach Brooklyn! Quer über den großen Teich, in New York, erntet Manhattan die meisten Lorbeeren. Doch langsam aber sicher rückt Brooklyn immer mehr als Ort an dem eigentlich die Post abgeht, in den Vordergrund. Mit seinen charmanten Straßencafés,
den kleinen Käsereien und den India-Boutiquen mit Hipster-Belegschaft, wirkt Brooklyn wie Paris in Backsteinoptik. Umso gespannter bin ich auf die Souvenirs, die ich vom My Little Box Team eingepackt bekommen habe. Auch im Oktober ist das Brooklyn-Motto im Comic-Style äußerlich prima auf der niedlichen Box gelungen. Und auch das My Little World Magazin hält wieder jede Menge klasse Modetips, leckere Rezepte und Interviews für mich bereit.



Unter den Lifestyle Produkten finde ich dieses Mal drei niedliche Pins. Der Donut und die beiden identischen geometrischen Pins dressen jede Jeansjacke oder Blusenkragen auf. Dazu gibt es eine farbige Blechtasse. Sie wirkt durch die Unregelmäßigkeiten wie handgefertigt. Passend dazu liegt noch eine Schablone für Kakaopulver bei. 


Schon beim Öffnen der Box steigt mir ein gut bekannter Duft in die Nase. Hierbei handelt es sich um das parfümierte Nuxe Duschöl. Der Duft ist absolut identisch zur Handcreme, die ich vor einigen Jahren mal in der Apotheke gekauft hatte. Zusätzlich ist es frei von Parabenen und Sulfaten. Ebenfalls enthalten ist die Genuine Lapland Handcreme der Marke Polaar. Sie duftet leicht fruchtig und ebenfalls ein wenig parfümiert. Das Gefühl nach dem Auftrag ist sehr reichhaltig. Aus der My Little Beauty Reihe liegt ein Nagelöl in der Brooklyn Box bei. Es verspricht die Fingernägel zu kräftigen und duftet dabei leicht nach Pfirsich.


Meine absoluten Highlights der My Little Brooklyn Box sind definitiv der Donut-Pin mit dem ich meine Jeansjacken pimpen werde und das Nuxe Duschöl, das einfach wahnsinnig gut riecht und von dem ich mir eine wirklich hochwertige Pflege verspreche. Die goldenen Pins sind aufgrund der Farbe eher nicht meins. Genau wie die Tasse inklusive Zubehör. Die Tasse wirkt trotz dem Materials recht zerbrechlich und mehr als "günstig" produziert. Mein Exemplar weist sogar einige Abplatzer auf. Schade drum. Da ich meine Nägel monatlich verstärken lasse und auch sonst lieber Handcreme zur Pflege benutze, findet zwar das Nagelöl leider auch keine Verwendung bei mir. Dafür aber die Polaar Handcreme umso mehr. Jetzt zur kalten Jahreszeit kann man schließlich nie genug davon haben, oder?

Wie findet ihr den Inhalt der My Little Brooklyn Box? Wäre auch für euch etwas schönes dabei gewesen?

Eure annewandakatharina