Mittwoch, 9. November 2016

Guerlain Météorites Perles de Légende

Mit großen Schritten geht es plötzlich Richtung Weihnachten. Es ist nicht nur die schönste Zeit des Jahres, sondern auch die Limited-Editions-reichste. An jeder Ecke
locken die hübschen und besonderen Special Packagings und so steht auch Guerlain wieder mit einer Weihnachtskollektion in den Startlöchern. Es ist bereits das vierte Jahr in Folge, in dem ich es mir zum Brauch mache, das Herzstück der Kollektion, die Météorites Perles, zu jagen. 

In diesem Jahr ist die Kollektion in Zusammenarbeit mit Natalia Vodianova, einem erfolgreichen russischen Modell, entstanden. Das Design der Dose in Gold und Blau erinnert stark an den kleine indische Schmuckschatullen, in denen sich ganz besondere Schätze befinden. 

Und so ist es auch mit den Météorites Perles de Legende. Ein wahrer Schatz, mit dem charakteristischen Guerlain-Duft und insgesamt drei unterschiedlichen Puderperlen-Typen.

Pink: frischt den Teint auf
Gold: bringt den Teint zum Leuchten
Blau: korrigiert den Teint ganz sanft

Auf dem obigen Bild habe ich die Perlen einzeln geswatched. Vermischt sind sie, bis auf einen superfeinen Goldschimmer, kaum sichtbar und mit der Kamera unmöglich einzufangen. Es handelt sich, ganz klar, um ein ausgleichendes, belebendes Puder und keinen Highlighter, wie so oft vermutet. Ich persönlich mag nach wie vor die originalen "Meteoriten" am allerliebsten. Bis auf den Hauch von Gold unterscheiden sich die Produkte kaum voneinander. Das Highlight ist natürlich die Verpackung, von der ich mich jedes Jahr aufs Neue, aber liebend gerne immer wieder hinreißen lasse.

Auf welche weihnachtliche Kollektion freut ihr euch dieses Jahr am meisten?

Eure annewandakatharina