Mittwoch, 21. Dezember 2016

My Little Christmas Box

Mit reichlich Verspätung traf diesen Monat die My Little Box für Dezember bei mir ein. Glücklicherweise aber noch rechtzeitig zum Fest und
um eine kleine vorgezogene Bescherung zu zelebrieren. Natürlich steht die Box dieses Mal ganz unter dem Motto "Christmas" und schon die Verpackung lässt weihnachtliche Stimmung aufkommen. Neben dem niedlichen Design und der grünen Schleife ist auch noch eine Zuckerstange auf der Box befestigt.

Im My Little World Magazin sind auch in diesem Monat wieder tolle Rezepte und nützliche Tips zu finden. Dazu gibt es ein weihnachtliches Aquarell und ein Gruß- und Geschenk Anhänger Set enthalten. Unheimlich praktisch!

Die Lifestyle Produkte im Dezember: 
Ein vergoldeter offener Armreif mit dunkelgrüner Linie. Der Reif wirkt leider recht billig verarbeitet und die Goldschicht war bei mir an einer Stelle bereits abgeplatzt. Dazu gibt es eine Gingerbread Kerze, die wirklich wahnsinnig gut duftet. Ich habe mich noch nicht getraut sie anzuzünden, aber werde es definitiv diese Woche noch nachholen, wenn ich meine restlichen Geschenke einpacke. Vermutlich werde ich mir dazu den passenden Tee machen, der ebenfalls in der Box zu finden war. Kusmi Tea in der Geschmacksrichtung Tsarevna. Es handelt sich hierbei um schwarzen Tee mit Orangenschalen, Ingwer, Kardamom, Zimt und Anis. 

Die Beautys im Dezember:
Von der My Little Beauty Eigenmarke ist ein Lidschatten-Duo in Kastanienbraun und einem schimmernden Taupe enthalten. Dazu eine Maxi Parfumprobe von "Hyperbole". Der Duft ist eine Mischung aus Pfeffer, Bergamotte und frischen Blumen. Von der Marke Batiste ist ein Haarspray dabei. Ich war sehr erleichtert, dass es nicht das xte Trockenshampoo ist, das ich durch eine Beautybox erhalte. Und von Essie ist ein festlich roter Nagellack aus der letzten Herbst Limited Edition enthalten im Farbton "Maki me happy".

Meine absoluten Highlights der Box sind die Gingerbread Kerze, der Kusmi Tea und der Essie Nagellack. Obwohl ich sonst eher weniger mit den Lifestyle Produkten anfangen kann, hat für mich nur der Armreif allein gefloppt. Die Kerze hat einen tollen, warmen, keksigen Duft und auch der Tee duftet schon im getrockneten Zustand wunderbar. Ich finde es vor allem klasse, dass hier eine wirklich hochwertige Teemarke mit in die Box gepackt wurde. Bei den Beautyprodukten hingegen steht es eher Fifty-Fifty. Obwohl ich den Essie Nagellack schon habe, finde ich ihn total passend für die Box gewählt und eventuell hebe ich ihn mir als Backup auf. Die Parfümprobe... naja... es könnte sich hierbei auch um einen Herrenduft handeln. Für mich viel zu herb und markant. Das Lidschattenduo ist ganz nett, aber Farben dieser Art habe ich schon zu genüge. Beim Batiste Produkt bin ich wie gesagt sehr froh, dass es nicht das 749te Trockenshampoo ist, dass einem zugeschickt wird. Für Haarspray habe ich auf jeden Fall immer Verwendung. Alles in allem finde ich die Box total gelungen und hoffe das 2017 mit der My Little Box genauso spannend und überraschend wird wie dieses Jahr.

Wie findet ihr die My Little Christmas Box?

Eure annewandakatharina