Donnerstag, 19. Januar 2017

My Little Fresh Start Box



(Werbung/selbstbezahlt) Die erste My Little Box in diesem Jahr lies mal wieder ein wenig auf sich warten. Erst genau zur Monatsmitte erreichte mich die neue Fresh Start Ausgabe
und nicht wie gewohnt um den 5.-10. herum. Umso gespannter war ich natürlich auf den Inhalt der neuen Box.

Die erste Überraschung: die Fresh Start Box ist gar keine Box, sondern der Inhalt kommt dieses Mal in einem rosa-weißen Jutebeutelchen, das sich prima eignet um Schuhe, Kosmetik oder andere schöne Dinge auf Reisen zu verstauen. Eine gelungene Abwechslung wie ich finde.

Die Lifestyle Produkte:
Zu allererst fiel mein Blick auf den Timeless Planner. Dieser Timer hat eine praktische Größe für unterwegs und ist in Wochen, statt Tagen, unterteilt. Farblich passend gibt es dazu einen Loop in dunklem Blau mit rosa-weißem blütenähnlichem Muster. Ebenfalls mit an Bord ist ein französischer Detox Tee. Enthalten sind insgesamt 9 Teebeutel die leicht minzig duften.

Die Beauty Produkte:
Von der My Little Beauty Eigenmarke war dieses Mal eine revitalisierende Körpercreme enthalten. Sie duftet angenehm blumig, soll die Haut neu beleben und besteht zu 98,5% aus natürlichen Inhaltsstoffen. Mit dazu gab es eine Maxiprobe des bekannten Porefessional Primers von Benefit und feuchtigkeitsspendende Augenpads der Marke Qiriness.

Mein Fazit zur My Little Fresh Start Box: Naja. Beutel statt Box... ist halt mal was anderes, aber die Box selbst kehrt schon im Februar zurück. Weder die Lifestyle Produkte noch die Beautyprodukte hauen mich im Januar so wirklich um. Die Augenpads werde ich auf jeden Fall ausprobieren, aber mit dem Benefit Primer bin ich schon seit Jahren auf Kriegsfuß. Auch die Körpercreme reißt es da nicht wirklich auch wenn der Duft ganz nett ist. Und die Lifestyle Produkte? Meine Termine trage ich seit jeher in mein Handy ein um unnötigen Ballast in der Handtasche zu vermeiden. Der Loop trifft weder meinen Geschmack, noch ist er gut verarbeitet. Total schade. Den Tee werde ich mal versuchen in der Hoffnung das er gut schmeckt, auch wenn ich es nicht auf eine Detox-Kur anlege. Das war ein etwas lahmer Start ins neue Jahr wie ich finde und stecke all meine Hoffnung in den Februar.

Was sagt ihr zur My Little Fresh Start Box?

Eure annewandakatharina