Donnerstag, 13. April 2017

Essie Resort 2017

(Werbung/selbstbezahlt) Bereits vor einigen Tagen entdeckte ich überraschenderweise bei dm die neue Essie Resort 2017 Kollektion. Wie in jedem Jahr besteht sie aus
vier verschiedenen Tönen. In der Limited Edition-Aussparung der Essie Theke waren zudem noch zwei alte Bekannte mit aufgestellt: Not Just A Pretty Face und Serial Shopper. Was es damit auf sich hat, kann ich euch gar nicht so genau beantworten, denn zur offiziellen Resort 2017 Kollektion gehören sie eigentlich nicht. Aus dem eigentlichen Kern der in diesem Jahr italienisch angehauchten Limited Edition habe ich mir nur zwei Farben ausgesucht:

Resort Romanza
Der pinkfarbene Fuchsia-Ton ist eine Art Mischung aus Watermelon und Bachelorette Bash. Im Auftrag fand ich ihn leider etwas zu dickflüssig und deswegen schwierig zu lackieren. Dennoch deckt er sehr schön in zwei Schichten.

Sorrento Yourself
Dieser schöne erdige Braunton mit einem Hauch Rot liess sich ganz einfach lackieren. Auch er deckt in zwei Schichten und ist meiner Meinung nach der heimliche Star der Kollektion. 

Ich betone ja nach jeder Kollektion immer und immer wieder wie langweilig die Essie Limited Editions im Laufe der Zeit geworden sind. Wirklich neue innovative Töne gibt es leider selten noch. Resort Romanza hätte ich vielleicht nicht wirklich gebraucht, da es wirklich wahnsinnig viele ähnliche Töne im Standardsortiment gibt. Sorrento Yourself hingegen finde ich so anders und wunderschön, das ich doch tatsächlich über ein Back-Up nachdenke.

Habt ihr die Resort 2017 Kollektion auch schon entdeckt?

Eure annewandakatharina