Sonntag, 25. Juni 2017

Hask Argan Oil Repairing Haarpflege *

Um meine Haare reichhaltig zu pflegen und vor Umwelteinflüssen zu schützen, habe ich wirklich schon einiges ausprobiert in den letzten zwei Jahren, kam aber oft zum selben
Schluss: hochwertige Haarpflege findet man nicht in der Drogerie und meistens ist sie nichts für den schmalen Geldbeutel. Natürlich verwende ich trotzdem regelmäßig Haarpflegeprodukte aus der Drogerie, denn hier sind doch am häufigsten die spannendsten Neuheiten zu finden.
Hask war mir bereits ein Begriff als namenhafter Hersteller für Haarpflege aus den USA. Doch weil es die Produkte bis dato nicht in Deutschland gab, hatte ich mich auch nicht näher mit ihnen befasst. In diesem Frühjahr sollte sich das ändern, denn Hask ist endlich mit ihrer neuesten Pflegeserie auch bei dm und Drogerie Müller zu finden. 
Die Philosophie von Hask klingt erstmal ziemlich genial: die Haarpflegeprodukte sind alle mit exklusiven Ölen angereichert und eigenen sich ideal für die Pflege von trockenem und strapaziertem Haar. Doch dazu gleich mehr. Zudem sind sie frei von Sulfaten, Parabenen, künstlichen Farben und Weichmachern und sind garantiert ohne Tierversuche produziert worden. 


Ich hatte das große Glück, dass ich die Argan Oil Repairing Serie testen durfte. Sie ist eine von insgesamt drei verschiedenen Reihen und umfasst vier Produkte, die besonders für trockenes, strapaziertes und durch Coloration geschädigtes Haar geeignet sind. Die Pflege repariert das Haar und verleiht ihm neuen Glanz und neue Kraft. 
Doch was macht das Arganöl so besonders? Das kostbare Öl enthält Phystosterine. Eine pflanzlich chemische Verbindung, die in der Lage ist Feuchtigkeit zu speichern. Omega3- und Omgea7 Fettsäuren, die zu 80% ungesättigt sind, machen die Haarstruktur weniger steif , Vitamin E schützt das Haar vor UV-Strahlen und somit auch vor dem Ausbleichen der Haarfarbe. Zudem ist das Öl recht kostbar, da es aufwendig in der Herstellung ist. Aus etwa 30kg Arganfrüchten wird nur ein Liter Öl gewonnen. Die Arganfrüchte werden ausschließlich im Südwesten Marokkos angebaut und verarbeitet. Von dieser alten und durch die Berber aufrecht erhaltenen Bewirtschaftung ist auch das Design der Produkte inspiriert. 

Shampoo & Conditioner
Shampoo und Condtioner kommen jeweils in recht großen 355ml Flaschen. Neben dem Arganöl sind auch Kokosnuss- und Olivenöl enthalten, die das Haar vor Feuchtigkeitsverlust bewahren. Reichhaltige Sheabutter nährt das Haar und spendet ihm zusätzliche Feuchtigkeit. Repariert wird die Haarstruktur von Keratin Aminosäure. Dadurch sind Shampoo und Conditioner eine ideale und regenerierende Kombination und sind dabei so milde, dass sie täglich angewendet werden können.

Deep Conditioner
Der Deep Conditioner im kleinen 50 ml Sachet ist mit einer Intensiv-Haarkur vergleichbar. Das darin enthaltene Arganöl, sowie Seidenaminosäure und Keratin stärken das Haar von innen heraus. Zusätzlich speichert Collagen die Feuchtigkeit im Haar und kann so Austrocknen entgegenwirken. Je nach Haarlänge reicht das Sachet für 1-2 Anwendungen.


Shine Oil
Das 18 ml Röhrchen bietet eine Glanzbehandlung. Hauptsächlich enthält sie neben dem Arganöl auch Traubenkernöl. Diese hochkonzentrierte Kombination verleiht dem Haar ein gesundes glänzendes Finish und machen es wieder formbar.  

Fazit: Nach etwa drei Wochen in Gebrauch kann ich nun mehr über die Hask Argan Oil Repairing Haarpflege sagen. Zuerst einmal: Meine Flaschen sind immer noch mehr als halbvoll, so ergiebig sind Shampoo und Conditioner zu gleichen Teilen (bei schulterlangem Haar und fünf Haarwäschen pro Woche). Beide Produkte schäumen beim Waschen prima auf und lassen sich gut verteilen. Das "kleine" Sachet mit der Haarkur hat stolze drei Anwendungen ausgereicht, ohne dass ich damit geizen musste. Was mir ebenfalls positiv auffällt ist, dass sich meine Haare nach dem Waschen tatsächlich gut gereinigt anfühlen und im noch nassen Zustand erstaunlich gut kämmbar sind. All das ohne dieses nervige quietschig stockende Gefühl, wenn man andere Reinigungsshampoos verwendet. Trotz der enthaltenen Ölpflege fühlt sich mein Haar auch nicht unnötig beschwert an, aber dafür richtig schön weich. Der Duft nach Orange und Citrus ist total angenehm und eine leichte Brise davon bleibt auch tagsüber im Haar erhalten. Das Shine Oil ist das perfekte Finish. In die Haarspitzen aufgetragen sorgt es nicht nur für einen tollen Glanz, sondern auch dafür, dass mein Haar wesentlich gepflegter aussieht. Die Hask Argan Oil Repairing Serie ist für mich persönlich eine der hochwertigsten und effektivsten Haarpflegen aus der Drogerie und ist meiner Meinung nach sogar einen Hype wert!

Kennt ihr die Haarpflege von Hask bereits?

Eure annewandakatharina

* Unterstützt durch Productplacement