Mittwoch, 14. Juni 2017

Mac Justine Skye Iridescent Powder

(Werbung/selbstbezahlt) Bereits seit 2013 feiert die in Brooklyn geborene Sängerin und Songschreiberin Justine Skye ihre ersten Erfolge in der Welt des RnB. Ähnlich wie bei
Justin Bieber begann ihre Karriere auf Youtube. Die Klickzahlen schossen vor allem Dank eines Drake-Covers in die Höhe und heute, vier Jahre und etliche gelungene Singles später, gelingt ihr der nächste Clou: eine Kooperation mit Mac. Justine Skye ist hier Teil der Future Forward Kollektion. In dieser Limited Edition vereint Mac eine Gruppe von visionären Frauen, die die Musikindustrie von morgen beeinflussen werden. 

Das Justine Skye Item der Future Forward Kollektion ist ein Iridescent Powder. Die Pappumverpackung ist hier wesentlich spektakulärer als die Puderdose selbst. Hier funkeln holographische Sternchen mit dem Justine Skye Schriftzug auf purpurfarbenem Untergrund um die Wette. Wie bei allen anderen gepressten Mac Pudern aus dem Standartsortiment ist die Dose schlicht schwarz und matt und hat im inneren Deckel einen recht großen runden Spiegel. 

Doch der Inhalt ist dafür umso sensationeller. Die Farbe des Iridescent Powders ist ein schöner satter Beerenton mit einem violettem glitzernden Finish. Von leichter Hand aufgetragen funktioniert das Puder prima als Highlight, aber auch als Blush wunderbar.

Glücklicherweise ist das gepresste Puder unkompliziert im Auftrag und gibt schon fast einen Hauch zuviel Farbe ab. Aber besser so als umgekehrt. Man erinnere sich nochmal an Coupé D'Chic aus der Mac Cinderella Kollektion, das einfach viel zu fest gepresst war und so mancher Mac-Liebhaberin den letzten Nerv geraubt hat.
In meiner Sammlung "fehlte" so eine ungewöhnliche, aber durchaus tragbare, Nuance noch und ich bin froh, dass ich das Puder bestellt habe. Übrigens ist die Fast Forward Limited Edition zwar nur online und und in Mac Stores erhältlich, trotzdem ist das Puder aber überall noch verfügbar, falls ihr nun auch Lust auf ein wenig beerigen Glitzer bekommen habt. 

Was sagt ihr zur Future Forward Kollektion und zum Justine Skye Puder?

Eure annewandakatharina