Sonntag, 18. Dezember 2016

Urban Decay Vintage Nail Color

Happy Birthday Urban Decay!! Die californische Kultmarke wird 20 Jahre alt. Grund genug, eine limitierte Vintage Kollektion zu launchen. Unter anderem enthält die Limited Edition
auch zwölf Nagellacke. Da ich noch keinen Nagellack von Urban Decay besaß, war ich extrem neugierig was diese so können. Drei davon möchte ich euch heute vorstellen.

Das Fläschchen selbst ist relativ schlicht gehalten. Rund und aus klarem Glas, so dass sich die Farbe im Inneren gut erkennen lässt. Der Deckel hingegen ist in einer auffälligem Gun-Metal Optik gestaltet, die von einem kleinen Totenkopf getoppt wird. 

Der Pinsel der Vintage Nail Colors ist relativ dünn. Ich würde ihn mit der US-Variante der Essie Pinsel vergleichen.
Natürlich habe ich meine drei Farben alle einmal für euch aufgepinselt. Wundert euch nicht über die wirklich unterschiedlichen Farben. Einige der Töne haben eine Art Duo-Chrome Effekt, der nur teilweise mit der Kamera einzufangen war.

Plague
Das tiefe Lila hat einen leicht rötlichen Micro-Glitter. Die Farbe konnte in einer Schicht deckend aufgetragen werden.

Roach
Das Rot-Braun musste in zwei Schichten lackiert werden, damit es komplett deckt. Der rötlich-braune Schimmer ist durch die zweite Schicht leider ein wenig verloren gegangen.

Bruise
Das helle Braun hat einen irisierenden grünlichen Schimmer. Je nach Lichteinfall wirkt der Ton mehr Grün als bräunlich. Auch hier waren zwei Schichten nötig.

Mein Fazit zu den Vintage Nail Colors: Mit einem Preis von jeweils 16€ sind die Urban Decay Vintage Nail Colors natürlich nicht gerade die günstigsten ihrer Art. Dennoch haben sie mit 9ml vergleichsweise viel Inhalt. Ich muss gestehen, ich hatte aufgrund der sehr feinen Pinsel ein wenig Angst, dass der Auftrag nicht so gut gelingen würde, da ich die breiten abgerundeten Essie-Pinsel total gewohnt bin. Allerdings gestaltete sich der Auftrag mehr als leicht und auch die kurze Trockenzeit und die lange Haltbarkeit von fast zehn Tagen (mit Top Coat) überraschten mich positiv. Leider nicht ganz so angetan war ich von den Farbergebnissen selbst. Am Ende war es doch eher eine nicht abwägbare Überraschung welcher Farbton sich auf den Nägeln wiederfinden würde. Aus diesem Grund gehören die Urban Decay Vintage Nail Colors für mich nicht unbedingt in jedes Nagellackregal, vielleicht nur in das eines sehr sehr eingefleischten Urban Decay Fans...

Habt ihr die Farben schon entdeckt?

Eure annewandakatharina