Sonntag, 15. Januar 2017

The Bodyshop Matte Lip Liquids

Wenn ich so an The Bodyshop denke, verbinde ich den Shop doch eher mit lecker duftender Körperpflege, Parfum oder auch hochwertiger Hautpflege. An dekorative Kosmetik habe ich bei The Bodyshop kaum gedacht
bzw. sie sogar teilweise ignoriert, da mich die Produkte nie wirklich ansprachen und eher konservativ wirkten. Nach und nach änderte sich hier allerdings das Sortiment und so sind auch seit einiger Zeit die Matte Lip Liquids in der Bodyshop Kollektion zu finden. Diese sind inzwischen sogar so beliebt, dass sie ständig vergriffen sind. Weswegen ich euch auch nur zwei der insgesamt zwölf Farben vorstellen kann. Ursprünglich standen nämlich vier der Matte Lip Liquids auf meiner Wunschliste. 

Bei den Matte Lip Liquids handelt es sich um eine Art matten Lippenstift mit cremiger Konsistenz. Äußerlich sind sie eher unauffällig und schlicht gehalten: eine schwarze gummierte Kappe und farblich der Nuance im Inneren angepasst.

Mit einem innenliegenden Flockapplikator wird die Farbe auf die Lippen ausgetragen. Dies gelingt ganz leicht und gleichmäßig, da der Applikatior recht klein und förmig ist. Zuerst ist die Farbe der Matte Lip Liquides eher cremig auf den Lippen. Dann trocknet sie nach und nach an. Das Gefühl auf den Lippen ist zwar ein wenig trockener, aber keinesfalls unangenehm oder klebrig. Die Matte Lip Liquids duften übrigens ganz dezent nach süßem Kaugummi.

Ausgesucht habe ich mir diese beiden Nuancen.
Crete Carnation 030 (links)
Taipei Orchid 020 (rechts)

Abschließend kann ich sagen, dass ich mir die beiden Farben, die ursprünglich noch auf meiner Liste standen, sicherlich noch holen werde, sobald sie wieder verfügbar sind. Für einen matten Lippenstift mit cremiger Konsistenz sind die Matte Lip Liquids sehr angenehm zu tragen. Natürlich merkt man sie immer ein wenig auf den Lippen, aber das ist bei dieser Art von Finish normal. Die Haltbarkeit finde ich nicht herausragend, aber okay. Mehrere Stunden ohne Essen überstehen sie locker. Insgesamt also ein prima Preisleistungsverhältnis und eine wirklich interessante Farbauswahl. Vielleicht ja ein erster Schritt von The Bodyshop auch "dekorativ" mit den Trends zu gehen?!

Habt ihr schon dekorative Kosmetik von The Bodyshop ausprobiert?

Eure annewandakatharina