Samstag, 8. Juli 2017

Revlon Ultra HD Matte Lipcolor

(Werbung/selbstbezahlt) Ich warte zwar immer noch sehnsüchtig darauf, dass sich die neue Revlon-Theke in meinem Rossmann um die Ecke füllt, doch zum Glück wurde mir die Wartezeit auf all die tollen Produkte, auf die wir alle in Deutschland so lange verzichten
mussten, versüßt. Als ich wieder mal etwas enttäuscht vor der leeren Theke stand, erblickte ich in einer anderen Ecke des Rossmann Marktes einen lebensgroßen Aufsteller mit den neuen Ultra HD Matte Lipcolors. Zwar war der Aussteller schon ziemlich geräubert, doch ein paar schöne Farben konnte ich noch ergattern. 

Die Revlon Ultra HD Matte Lipcolors kommen in einer dezenten, aber dennoch  außergewöhnlicheren Umverpackung daher. Die Form ist oval und schön griffig gehalten. Der untere klare Teil, durch den sich die Nuance im Inneren prima erkennen lässt, wirkt wie beschlagen. Die silberfarbene Kappe des Lippenstiftes passt sich hier ebenfalls prima dem matten Konzept an.

Der Flockapplikator der Matte Lipcolors ist kegelförmig, unten ein wenig breiter und schön abgeflacht und seitlich mit weichen abgerundeten Kanten. Die Farben selbst sind von der Textur her dickflüssig. Sie duften lecker nach fruchtigen Gummibärchen, sind jedoch fast geschmacklos.

Intensity
Ein pinkfarbenes Fuchsia mit leicht bläulichem Unterton.

Devotion
Ein ziemlich satter Pfirsichton.

Kisses
Ein rostiges Erdbeer-Rot.

Addiction
(Diese Nuance kam ein wenig später noch bei mir hinzu)
Ein sattes Himbeer-Pink.

Embrace
(Auch diese Farbe kam ein wenig später noch hinzu)
Ein nuder Pfirsich-Ton.

Mein Fazit zu den Revlon Ultra HD Matte Lipcolors:
Der Auftrag der Matte Lipcolors gelingt Dank des abgeschrägten Applikators total gut. Die Farben haben eine angenehm dickflüssige Konsistenz und gleiten gut über die Lippen. Eine Schicht genügt hier völlig, denn die Farben sind wahnsinnig gut pigmentiert. Der Duft der Matte Lipcolors erinnert stark an fruchtiges Weingummi und danach schmecken die Farben leider auch ein wenig. Meiner Meinung nach bräuchten Lippenstifte keinen Geschmack, denn das verleitet doch eher dazu sie zwischendurch einfach von den Lippen zu lecken. Das Finish der Matte Lipcolors würde ich höchstens semi-matt beschreiben, denn die Farben trocken nicht an, sondern bleiben cremig und ganz leicht glänzend. Der Vorteil ist natürlich, dass sich die Lippen dadurch überhaupt nicht trocken anfühlen wie bei anderen flüssigen matten Lippenstiften. Der Nachteil liegt hier dann aber leider in der kürzeren Haltbarkeit. Zwar bleiben die Ultra HD Matte Lipcolors deutlich länger auf den Lippen als ein normaler cremiger Lippenstift, allerdings wird es beim Trinken doch schon ein wenig kritisch. Ohne Essen und Trinken halten die Farben so etwa 3-4 Stunden auf meinen Lippen, bevor ich nacharbeiten muss. Die Ultra HD Matte Lipcolors sind definitiv eine gute Wahl, wenn man einen intensiv leuchtenden und cremigen Lippenstift ohne mattes Finish sucht.

Wie findet ihr die Matte Lip Colors? Habt ihr auch schon eine gefüllte Revlon Theke in eurem Rossmann entdeckt?

Eure annewandakatharina