30.08.17

Too Faced Melted Metal Lipsticks

Wenn ich euch Neues aus dem Hause Too Faced präsentiere, gibt es genau drei Möglichkeiten: entweder habe ich mal wieder einen armen Urlauber aus meinem Freundeskreis zum Shoppen geschickt, bin
selbst online ein wenig ausgerastet oder mal wieder bei TKMaxx fündig geworden. Glücklicherweise wurden die Nerven meines Umfeldes und mein Geldbeutel geschont und ich habe tatsächlich mal wieder selbst einen Schnapper machen können. Drei Melted Metal Lipsticks habe ich mühsam vom Grabbeltisch befreit, die ich euch möchte nun vorstellen möchte:

Die Meldet Lipsticks von Too Faced gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: die Melted Mattes mit mattem Finish, die Melted Chocolates in vorwiegend braunen und nuden Tönen und eben die Melted Metals mit einem schimmernden metallischem Finish und in knalligen Bonbonfarben. Schon die Hülle der Melted Metals im pinkfarbenen Chrome-Look finde ich mehr als ansprechend. Die Lippenstifte selbst haben mit ihrer Tubenform eine etwas ungewöhnliche, aber auch sehr praktische Verpackung.

Dreht man die goldfarbene Kappe der Melted Metals ab, findet man einen kleinen Appliaktor zum Auftragen der Farbe. Er fühlt sich extrem soft und angenehm an. Die Textur der Lipsticks ist cremig und erinnert an die eines Pflegestiftes. Die Melted Metals duften übrigens nach Süßigkeiten, sind aber trotzdem ohne Geschmack.

Meine Nuancen:
Metallic Violet
Ein sattes Violett mit bläulichem Unterton und feinem Schimmer.

Metallic Bunny
Das Babyrosa hat einen Hauch von Gold im metallischen Schimmer.

Metallic Dream House
Ein klassisches Barbie-Pink mit starkem Chrome-Effekt.

Gereizt haben mich die Too Face Melted Lipsticks schon immer total. Vielleicht nicht in erster Linie die Metal-Reihe, aber für den sagenhaften Preis von 7,99€ pro Stück konnte ich die Tübchen einfach nicht bei TKMaxx liegen lassen. Für mich sind die gloss-ähnlichen Farben perfekt für unterwegs, um schnell ein wenig Frische auf die Lippen zu zaubern. Gerade jetzt im Sommer passen die leuchtenden, leicht schimmernden Töne super, weil sie nicht zu schwer auf den Lippen wirken. Ich mag den schnellen Auftrag mit dem Tuben-Applikator gerne und auch den süßen Duft finde ich klasse. Natürlich darf man bei dieser Art von Textur keine große Haltbarkeit erwarten. Die Melted Metals sind in dieser Kategorie vergleichbar mit einem besseren Lipgloss. Für den originalen Preis hätte ich sie vermutlich nicht mitgenommen, aber leid tut es mir auch keinesfalls.

Kennt ihr die Too Faced Melted Metal Lipsticks schon?

Eure annewandakatahrina
Kommentar veröffentlichen