Samstag, 27. Mai 2017

Too Faced Love Light Prismatic Highlighter

(Werbung/selbstbezahlt) Bereits seit Ende des letzten Jahres kursierten die ersten Bilder der neuen Too Faced Love Light Prismatisch Highlighter im Netz

 und ich war wie hypnotisiert. Insgesamt drei Nuancen sollten Anfang März in den USA gelaunched werden und ich konnte es kaum abwarten auch endlich bestellen zu können. 

Die neuen Love Light Prismatic Highlighter erinnern mit ihrer Herzform ein wenig an die Love Flush Blushes. Ihre Form ist jedoch deutlich stärker gewölbt und das Design komplett metallisch. Im inneren Deckel befindet sich ein kleiner herzförmiger Spiegel. Der Verschluss der Love Light Prismatic Highlighter ist magnetisch und hält sehr gut.

Zwei der insgesamt drei verschiedenen Töne habe ich mir ausgesucht. Die Love Light Prismatic Highlighter wurden in ihren Nuancen von Edelmetallen inspiriert. Too Faced präsentiert mit diesen neuen Highlightern eine neue, speziell patentierte Formel: die Prisma Shine Technologie. Sie vereint in einem aufwendigen Baking-Prozess das Beste aus Pulver, Creme und flüssigen Produkten. Kleine, nicht sichtbare Highlighting-Perlen sorgen dann dafür, dass das Licht aus jedem Winkel reflektiert wird und ein gleichmäßig leuchtender Glow entsteht. 

Blinded By The Light
Diese Nuance schimmert silberfarben. Sie ist sehr neutral, passt sich nahezu jedem Blush an und eignet sich auch prima für sehr helle Hauttypen.

Ray Of Light
Ray Of Light ist vom Roségold inspiriert. Der Kupferton kann allein oder als Topping zu einem Blush getragen werden. Bei hellen Hauttypen sollte er sparsam aufgetragen werden. Zu braunstichigen Blushes ist er ein gutes Match.

Too Faced Produkte enttäuschen mich eigentlich selten, doch als ich die Love Light Prismatic Highlighter aus ihrer Verpackung nahm, war ich erstmal vom billigen, leichten Packaging geschockt. Panisch googelte ich Bilder und Beschreibungen der Highlighter in der Annahme eventuell zwei Plagiate erhalten zu haben. Glücklicherweise war dem jedoch nicht so. Die Verpackung ist halt einfach schlecht gemacht. Aber das sei Too Faced verziehen, denn die Highlighter selbst enttäuschen mich keineswegs. Die Textur ist extrem seidig und lässt sich beim Auftrag prima verblenden. Und auch die Pigmentierung ist ein wahrer Traum. Beide Highlighter enthalten nur hauchfeine Schimmerpartikel, aber keinefalls groben Glitzer. Vor allem Blinded By The Light ist schon jetzt mein großer Favorit, weil er so herrlich neutral ist.

Werdet ihr euch einen der neuen Love Light Prismatic Highlighter zulegen?

Eure annewandakatharina