Sonntag, 2. Oktober 2016

Urban Decay Moondust Eyeshadow Palette

Seit dieser Woche erhältlich und (angeblich) ein wenig strenger limitiert als die üblichen Urban Decay Kollektionen, ist die Moondust Eyeshadow Palette. 
Die Eyeshadow Palette, die in etwa so
klein ist wie meine Hand, enthält insgesamt acht Farben, die es in sich haben, denn sie sind nicht im Standartsortiment bei den übrigen 20 Moondust Eyeshadows erhältlich.



Wie alle limitierten Kollektionen von Urban Decay ist auch die Moondust Eyeshadow Palette rein äußerlich schon mal ein echter Hingucker. Die durch den graphitfarbenen Glitzer angeraute Oberfläche wirkt leicht versiegelt. Auf dieser Versiegelung ist der Urban Decay Schriftzug in schwarz zu finden und natürlich das aufwendig und in Spiegelschrift eingelassene Moondust-Logo. 
Durch einen Magnet lässt sich die Palette gut öffnen, aber auch sehr fest wieder verschließen. Im inneren Deckel befindet sich außerdem ein großer Spiegel, darunter direkt die acht einzigartigen Töne. Ein Pinsel ist nicht enthalten.


Die Namen der einzelnen Lidschatten sind wie immer perfekt dem Thema der Moondust Palette angepasst. Hier seht ihr die Farben alle geswatched:


Specter 
ein Babyrosa mit Glitzer-Effekt

Element 
ein sanftes Pink mit Schimmer-Effekt

Magnetic
 Violett mit pinkfarbenem und blauem Funkeln

Lightyear 
Leuchtendes Grün mit Glitzer-Effekt

Granite 
Gunmetal mit gold- und silberfarbenem Funkeln

Lithium 
ein kühler Bronze-Ton mit Glitzer-Effekt

Vega 
Meeresblau mit türkisfarbenem Glitzer

Galaxy
ein gedecktes Graublau mit Schimmer-Effekt

Was natürlich zu erwarten war: die Moondust Eyeshadows sind ein wenig tricky im Auftrag. Ohne eine vernünftige Eyeshadow-Base, ein Kosmetiktuch unterm Auge während des Auftrages und ein anschließendes Fixierspray geht hier gar nichts. Ein leichtes Fall-Out bleibt bei dieser Art von Lidschatten einfach nicht aus. Minimieren kann man dies noch zusätzlich, wenn man die Lidschatten mit einem flachen aber abgerundeten Pinsel in tupfenden Bewegungen aufträgt. Um die Farben noch mehr zum Leuchten zu bringen, kann man sie auch mit einem angefeuchteten Pinsel auftragen. 
Insgesamt finde ich die Moondust Eyeshadow Palette sehr gelungen, wenn auch nicht sehr alltagstauglich. Die Töne sind definitiv mal was anderes, wenn auch kein Must-Have.

Was sagt hr zur Moondust Eyeshadow Palette?

Eure annewandakatharina